..dieser erste Würstelstand der Stadt

Eingetragen in: News | 0

Typisch Wien: Der Würstelstand!

 

Wurst_Bild_PixabayUnter diesem Titel schreibt Vienna.at „Es geht um die Wurst in Wien: Der Würstelstand (korrekte Lautung: “Würschtlstand”) ist eine Institution des Stadtbildes. Der heimische Kult-Imbiss blickt auf eine lange Geschichte zurück.“

Hier erfahren wir die Eckdaten der Institution WÜRSTELSTAND in Wien – da darf der #LEO nicht fehlen! Wir zitieren: „Der angeblich älteste Wiener Stand soll der “Würstelstand LEO” am Döblinger Gürtel 2 sein. Bereits 1928 gründete Leopold Mlynek sen. diesen ersten Würstelstand der Stadt. Zu den Gästen zählte später sogar Bundeskanzler Bruno Kreisky.“

Das gefällt uns auch: „Der Würstelstand war von jeher ein Symbol der Wiener Geselligkeit, gilt er doch als  Treffpunkt für Menschen aus allen Schichten: Egal ob Hackler oder Manager, am Würstelstand sind alle gleich – damals wie heute.“

Feiner Artikel – hier zum Nachlesen: Typisch Wien: Der Würstelstand

Bild: Pixabay

Kommentar